Chorausflug ins Ausseerland

Chorausflug 28. – 30. August 2015

 

Am 28. August begaben wir uns frühmorgens zu unserem alljährlichen Chorausflug. Wieder wurden wir Sängerinnen und Sänger von unserem treuen Fanclub begleitet. Dieses Mal ging es ins wunderschön idyllische Ausseerland im Salzkammergut.

 

Nach einer circa dreieinhalb-stündigen Busfahrt fuhren wir direkt zu unserem ersten Ausflugsziel und zwar auf die schöne Tauplitz, wo wir auch zu Mittag aßen. Danach gingen wir am Gelände der Alm spazieren und sangen am ein oder anderen Platz ein paar Ständchen.

Nachdem sich alle wieder beim Gasthaus getroffen hatten fuhren wir in unsere Unterkunft im Ort Tauplitz, dem „Tauplitzerhof“. Nach einer kurzen Verschnaufpause und einem Abendessen trafen sich die Sänger zu einer kurzen Probe, die wir dann am Dorfplatz in Tauplitz mit dem „Rendezvous“ beendeten. Sogar einige Schaulustige fanden sich ein und hörten uns zu.

 

Am Samstag folgte dann ein dichtgedrängtes Programm. Angefangen haben wir mit einer Seeumrundung um den Altausseer See, bei der auch wieder einige Lieder besungen wurden. Weiter ging es dann auf den Loser, der einen beeindruckenden Ausblick bis hinter den Dachstein erlaubte. Nach dem Mittagessen durften wir einigen Paragleitern und Tandemspringern zusehen wie sie sich in die Tiefe stürzten.

Da schon der nächste Termin anstand konnten wir leider keine Wandertour am Loser machen. Deshalb begaben wir uns zur Abfahrt zum Grundlsee, weil wir dort eine Bootstour machten.

Am Abend waren wir dann Gast in der Kirche in Grundlsee, wo wir die heilige Abendmesse mit den Liedern der Passionsspiele gestalten durften. Danach sangen wir noch einige Lieder vor der Kirche, wie zum Beispiel „Wia hecha da Turm“ oder unsere Zulu-Parade.

Zum Ausklang gingen dann alle in das benachbarte Gasthaus unserer Unterkunft um gemeinsam den stressigen aber dennoch schönen Tag revue passieren zu lassen.

 

Am Sonntag, unserem letzten Tag, gestalteten wir den 10 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche Bad Mitterndorf, bei dem wir wieder einige Lieder aus der Passionsspielmesse sangen. Als Dank für unser Kommen wurden wir dann vom Pfarrer in das Gasthaus neben der Kirche zu einem Getränk eingeladen.

Nach einem leckeren Mittagessen im Hotel Grimmingblick, ebenfalls in Bad Mitterndorf, brachen wir dann die Heimreise an und kamen am späten Nachmittag heil in St. Margarethen an.

 

Bericht: Michaela Kremsner

Freitag, 28. August 2015